Freitag, 29. August 2014

Kräuterkränzchen

Friday Flower Day


Für heute war ich unterwegs um Blumen und Kräuter für ein "Kräuterkränzle" zu suchen.


Schafgarbe, Kugeldistel, Kornblume, Wilde Möhre,Samenstände vom Wiesenkerbel und Engelwurz, Beifuß......


 habe ich zu kleinen Büscheln gefasst und auf einen Ring aus Knöterich gebunden.


Hier noch mal ein Ausschnitt.


Den Kranz habe ich auf einen Teller mit Wasser gelegt, damit er sich etwas länger frisch hält.
Dann darf er aber auch eintrocknen und wird noch lange halten.


Hier habe ich mal noch ein Windlicht reingestellt.

Weitere Blumen Arrangements gibt es wie immer bei Holunderblütchen hier!

Kommentare:

  1. Haaben wollen ...
    ich bewundere immer Eure Geduld solche Kränzchen zu binden ... Bin begeistert , das ist ein schöner Beitrag zum Flower day :))
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein Kunstwerk! Es sieht wunderschön aus!!
    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe solche Wiesenkränze! Und der wird auch noch gut duften, da macht schon das Binden Freude. Ich beneide immer alle, die Zugang zu solch bunten Wiesen haben!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Maria,
    dein Kranz ist dir sehr gut gelungen! Von dem schönen Teil hast du ganz bestimmt lange was ;)
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine tolle Idee. Dein Kranz ist super schön.
    Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende.
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  6. Das war sicher viel Arbeit, aber es hat sich gelohnt - er schaut sehr schön aus!

    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  7. Hi Maria,
    der Kranz ist sehr schön, wie sorgfältig Du ihn gebunden hast, klasse!
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen